Spendet euer Ticket und zeigt euch solidarisch!

Wie kann ich bei der Solidaritätsaktion mitmachen?

Macht einfach ein Foto eures Tickets (Vorderseite) und schickt es inkl. eurer Kontaktdaten an: solidarisch@campusfestival-bielefeld.de

Bitte beachtet: Um an der Verlosung der Preise teilzunehmen, brauchen wir eure Kontaktdaten. Wir gehen mit euren Daten selbstverständlich gemäß der geltenden DSGVO höchst sorgfältig um und vernichten diese nach Ablauf der Solidaritätsaktion.

 

Nach geltendem Recht gilt euer Anspruch auf Rückerstattung für genau ein Jahr. Stand jetzt müssen wir den Umtausch auf dem gleichen Wege regeln, der auch beim Kauf gewählt wurde. Ein offline erstandenes Ticket wird also offline umgetauscht. Da sich die Universität derzeit im Kernbetrieb befindet und die sind wir hier leider gezwungen, an eure Geduld zu appellieren. Denn wer sich sein Ticket im Uni-Shop gekauft hat, muss leider warten, bis hier die Kontakteinschränkungen aufgehoben sind.
Aufgrund der vielen komplexen Fragen (Finanzierung, Datum, evtl. bestehende Kontaktverbote bei Großveranstaltungen 2021) ist es uns lieber, jetzt einen Clean Cut zu machen. Dies tun wir zu unserem und eurem Schutz, weil wir so alle Gewissheit haben und wissen, worauf wir uns einlassen. Daher erklären wir die 2020er Tickets für ein potentielles Campus Festival 2021 als ungültig.
Unser ewiger Dank ist euch natürlich sicher. Keine Frage.
Als kleines Dankeschön mit großer Symbolwirkung haben wir uns aber auch Folgendes überlegt:

Die Agentur (Vibra Agency) spendet etliche Tickets für Konzerte, die nach der Aufhebung der Einschränkungen wieder stattfinden.
Unter allen Retter*innen verlosen wir gemeinsam mit Red Bull eine WG-Party Deluxe inkl. Drinks, DJ, Cocktailmixer und allem Schnipp & Schnapp im Wert von 3.000 € (die Party findet erst dann statt, wenn das wieder erlaubt ist).
Viele weitere, fette Preise wandern ebenfalls in Soli-Topf. Dazu bald mehr!